Weitere spirituelle Impulse (2)

Anfängergeist

Lied: Atme in uns, Heiliger Geist (GL 346)

Lesung: Gen 12,1-5
1 Der Herr sprach zu Abram: Geh fort aus deinem Land, aus deiner Verwandtschaft und aus deinem Vaterhaus in das Land, das ich dir zeigen werde. Ich werde dich zu einem großen Volk machen, dich segnen und deinen Namen groß machen. Ein Segen sollst du sein.
Ich werde segnen, die dich segnen; wer dich verwünscht, den werde ich verfluchen. Durch dich sollen alle Sippen der Erde Segen erlangen. Da ging Abram, wie der Herr ihm gesagt hatte, und mit ihm ging auch Lot. Abram war fünfundsiebzig Jahre alt, als er von Haran auszog. Abram nahm seine Frau Sarai mit, seinen Neffen Lot und alle ihre Habe, die sie erworben hatten, und alle, die sie in Haran hinzugewonnen hatten. Sie zogen aus, um in das Land Kanaan zu gehen, und sie kamen in das Land Kanaan.

Fragen für die persönliche Reflexion und den gemeinsamen Austausch:

  • Neu anzufangen ist keine Frage des Alters, sondern des Vertrauens. Wie groß ist mein Vertrauen in mich, in meine Partnerin / meinen Partner? Vertraue ich auf Gott in meinem Leben?
  • Ein Neuanfang bedeutet nicht immer alles anders zu machen oder radikale Veränderungen. Der Anfängergeist bewährt sich auch im Kleinen und ist dann vom Heiligen Geist inspiriert, wenn es die Liebe stärkt. Dann kann auch ich anderen zum Segen werden, wie Abram.

Gebet: Du Gott des Aufbruchs (GL 13,5)

Georg Kalkum